Freitag, 21. Februar 2014

Thema Australien - Possum Magic

Heute möchte ich euch ein ganz besonders tolles Buch für den Englischunterricht und das Thema Australien vorstellen: Possum Magic


Mithilfe des Buchs können die australischen Tiere (possum, kangaroo, koala, snake, dingo, wombat, kookaburra) die australischen Städte (Adelaide, Melbourne, Sydney, Brisbane, Darwin, Perth) und die Insel Tasmania sowie typisch australische Spezialitäten (Anzac Biscuits, Mornay, Minties, Vegemite, Pavlova, Lamington) thematisiert werden.

Mithilfe der Sally Karte habe ich die Städte eingeführt und so für die Geschichte vorentlastet.


In der Folgestunde haben wir typisch australische Spezialitäten kennengelernt und sogar probiert, denn ich habe für die Kinder Anzac Biscuits gebacken :)

In der 3. Stunde waren die australischen Tiere Thema wozu ich "Possum Magic" vorgelesen habe. Das Buch ist relativ lang, aber wenn man die Städte und Spezialitäten vorentlastet geht es in einer 4. Klasse sehr gut.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Samstag, 8. Februar 2014

Der singende Fisch - Joan Miró

Unser Thema in der 3. Klasse ist gerade "Der singende Fisch" von Joan Miró. Ich habe den Kindern mithilfe der "Guckloch-Methode" zuerst nur einen Ausschnitt des Bildes gezeigt, um sie vermuten zu lassen, wie das ganze Bild aussehen könnte. Anschließend durften sie sich frei zum Bild äußern. In Partnerarbeit sollten sie das Bild dann auf bestimmte Gestaltungskriterien analysieren. Kriterien waren Farben, Formen und Kontur. Da sie den Namen noch nicht kannten, sollten sie auch einen möglichen Namen für das Bild finden. Anschließend haben wir die Gestaltungskriterien gemeinsam besprochen.

In der nächsten Stunde sollten die Kinder den Hintergrund für ihr Bild gestalten. Dazu ließ ich sie zuerst das Original betrachten und Vermutungen zur Gestaltungstechnik anstellen. Aufgabe war es dann sich eine möglichst helle, leuchtende Farbe auszusuchen, um diese mit Pinsel und Finger aufs Papier zu spritzen. Dabei durften ruhig auch schon ein paar größere Kleckse entstehen.

In der dritten Stunde sollen die Kinder mit Bleistift eine Skizze zu ihrem Fantasietier entwerfen und diese anschließend auf den Hintergrund übertragen und mit Filzstiften ausmalen. Zum Schluss wird der Hintergrund mit Sternen, Punkten, Kreisen und Streifen noch etwas verziert und ein passender Name für das eigene Gemälde erfunden.

Meine Interpretation: der tanzende Papagei :)

Tolle Ausmalbilder zu Miró gibt es übrigens im Internbereich des Zaubereinmaleins.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Sonntag, 2. Februar 2014

Wetterbeobachtungskarten für die Tafel

Zum Thema "Weather" in Englisch habe ich eine Wetterbeobachtungstafel gebastelt, an der die Kinder jeden Tag das passende Wetter einstellen können: What's the weather like today? - Today it's sunny. Es gibt auch eine deutsche Version, die im Sachunterricht genutzt werden kann.


Ich habe die Karten auf dickes Papier gedruckt, laminiert und zur Befestigung an der Tafel hinten jeweils einen Magnet aufgeklebt. Den Pfeil habe ich auf eine Klammer geklebt, die man ebenfalls mit einem Magnet an der Tafel befestigen kann.

Wetterbeobachtungskarten Englisch:     Wetterbeobachtungskarten Deutsch:

                          

Viel Spaß beim Wetterbeobachten!

Samstag, 1. Februar 2014

The very hungry caterpillar

Diesen tollen Klassiker "The very hungry caterpillar" werde ich zur Einführung der englischen Wochentage nutzen. Nachdem wir die Aussprache und das Schriftbild der Wochentage mit ein paar Spielen gefestigt haben, sollen die Kinder eine kurze "classroom survey" durchführen und andere Kinder nach ihrem Lieblingswochentag befragen und auf einem Laufzettel notieren. Die Frage "What's your favourite day of the week?" muss natürlich zuvor mehrmals gemeinsam gesprochen und geübt werden.


Zu den Wochentagen habe ich ein kleines Arbeitsblatt erstellt, das die Kinder in ihr Heft einkleben. Sie müssen die Wochentage der Reihe nach ordnen und die Tage nach einem "colour dictation" in der richtigen Farbe anmalen, so kann man gleich die Zahlen und Farben wiederholen:


Hier habe ich euch noch weiteres Material zum Buch zusammengesucht:

Ein tolles Video der Geschichte gibt es: HIER
Eric Carle selbst liest das Buch vor: HIER
Erzählkarten zum Buch gibt es bei der Ideenreise: HIER
Ein Leporello zur Geschichte gibt es ebenfalls bei der Ideenreise: HIER
Bildmaterial zum Buch gibt es im Kizclub: HIER

Viel Spaß mit der kleinen Raupe!