Sonntag, 30. November 2014

KOSTENLOS: Dem Geld auf der Spur

Heute gibt es einen schnellen Kostenlos-Tipp zum Thema "Geld". Bei der Deutschen Bundesbank kann man das Kinderbuch "Dem Geld auf der Spur - Schülerdetektive ermitteln bei der Deutschen Bundesbank" kostenlos bestellen. Vielen Dank an Katja für diesen Tipp!


Kostenlos bestellen könnt ihr das Buch hier: KLICK
Passend zum Thema - Kostenloses Spielgeld gibt es hier: KLICK

Viel Spaß beim Warten auf das Päckchen!

Freitag, 21. November 2014

KOSTENLOS: viele, viele Pixi Bücher

Heute gibt es mal wieder einen Kostenlos-Tipp zu vielen kostenlosen Pixi Büchern für die Grundschule.


Folgende Hefte sind erhältlich:

- je ein Heft zum Thema Feuer, Wasser, Erde, Luft
- Chemie um uns herum
- Unser Onkel ist Anlagenmechaniker
- Unsere Mama ist Chemielaborantin
- Unsere Cousine ist Elektronikerin
- Unser Papa ist Chemikant
- Pixi Wissen Chemie
- Pixi Wissen Chemie des Lebens

Informationen wie ihr die Pipi-Bücher kostenlos bestellen könnt, findet ihr hier: KLICK
Weitere kostenlose Pixi Bücher gibt es hier KLICK und hier KLICK

Viel Spaß beim Warten auf das Päckchen!

Samstag, 15. November 2014

Walking through the jungle

Heute möchte ich euch ein tolles Buch für den Englischunterricht in der Grundschule vorstellen: Walking through the jungle.

Mit dem Buch können die wilden Tiere wolf, lion, crocodile, whale, polar bear und snake oder deren Lebensräume wie mountains, ocean, jungle, river, iceberg oder desert eingeführt werden. Das tolle an dem Buch ist, dass sich die Strukturen What do you see? - I think I see a... immer wieder wiederholen. Außerdem ist eine CD mit dem Video / Lied dabei, das man für die 2. Präsentation der Geschichte nutzen kann. Das hat die Kinder sehr motiviert.

So sah mein Tafelbild dazu aus:


Hier wie gewünscht noch der Aufbau der Stunde:
Die Struktur "What do you see" und "I can see a..." war den Kindern bekannt und wurde in einem kurzen Aufwärmspiel zu Beginn der Stunde mit den "school things" wiederholt. Dabei saßen die Kinder im Kreis, stellten sich gegenseitig die Frage und gaben dabei die Bildkarten reihum.

Als Einstieg in das neue Thema spielte ich den Kindern Dschungelgeräusche vor und zeigte ihnen das Cover des Buchs. Sie sollten dann Vermutungen anstellen, um was es in dem Buch gehen könnte und kamen so recht schnell auf das Ziel der Stunde: wild animals. Anschließend gingen wir gemeinsam den Lernweg der Stunde durch.

Damit die Kinder die neuen Wörter zum ersten Mal hören konnten, habe ich die Geschichte vorgelesen und dazu die Bilder gezeigt. Anschließend tauschten sich die Kinder in einem Gesprächsspaziergang über die Geschichte aus und wir haben im Kries noch mal gemeinsam darüber gesprochen, was sie schon verstanden haben. Danach präsentierte ich ihnen das Video mit dem Hörauftrag: Try to remember 6 wild animals.


Anschließend klappte ich die Tafel auf und fragte die Kinder welche 6 Tiere sie sich gemerkt haben. Wurde eins der Tiere genannt, habe ich es auf englisch wiederholt und die Bildkarten im Klassenzimmer verteilt. So merken sich die Kinder die neuen Wörter besser, weil sie die Bildkarten danach suchen müssen, um sie an die Tafel zu hängen (where is the lion? etc.). Um zu überprüfen, ob die Kinder die Aussprache der Wörter schon dem richtigen Bild zuordnen können, haben wir "stand up if it's true" gespielt. So hat man auch gleich wieder ein bisschen Bewegung drin.

Im Anschluss daran, folgte das variative Nachsprechen mit time lag, um die Aussprache der neuen Wörter zu üben, die im Spiel "repeat if it's true" weiter gefestigt wurde. Was die Kinder an dieser Stelle auch sehr gerne machen ist "lip reading". Dabei lesen sie das Wort von meinen Lippen ab und achten so genau auf die Sprechwerkzeuge.

Als die Aussprache gesichert war, folgte noch das Schriftbild, das ich durch Blitzlesen eingeführt habe und die Kinder es dem richtigen Bild zuordnen sollten. Anschließend haben wir es noch ein paar mal gemeinsam gelesen und auf deutsch über schwierige Stellen gesprochen.

Am Schluss wurden die neuen Wörter dann im Spiel "roundabout" geübt und dabei in die bekannten Strukruren eingebettet. In der Reflexion haben wir noch kurz über Verstehensstrategien gesprochen und was den Kindern besonders gut geholfen hat, die neuen Wörter zu lernen.

Samstag, 8. November 2014

KOSTENLOS: Pixi - Chemie des Lebens

Heute gibt es einen schnellen Kostenlos-Tipp. Vielen Dank dafür an Mechthild. Bei der Firma BASF können Schulen, Kindergärten und sonstige öffentliche Einrichtungen das Pixi-Wissen "Chemie des Lebens" kostenlos bestellen.


Auf der Seite werden noch zwei weitere Bücher angezeigt, die aber vermutlich nicht mehr lieferbar sind.

Informationen zur Bestellung des Buches findet ihr hier: KLICK

Viel Spaß beim Warten auf das Päckchen!

Sonntag, 2. November 2014

Kunst: Fantasieschloss im Nebel

Diese Idee habe ich aus einem Buch, das es schon zu meiner Grundschulzeit gab und dennoch auch heute noch brauchbar ist: "Themenbuch für die Grundschulpraxis". Das Fantasieschloss im Nebel gefällt mir nicht nur sehr gut, es passt auch hervorragend in die neblige Novemberzeit.


Zuerst bemalt man zwei weiße Blätter mit wässriger schwarzer Farbe und wird dabei von tiefschwarz am oberen bis fast weiß am unteren Rand.


Anschließend malt man auf die Rückseite eines der beiden Blätter einen kleinen Hügel mit kahlen Bäumen und einer gruseligen Schlossruine. Die schwarze Seite muss dabei oben liegen. Anschließend schneidet man das Fantasieschloss sowie Fenster und Türen sauber aus und klebt den Scherenschnitt umgekehrt auf das zweite Blatt auf. Umso fließender die Übergänge sind, umso schöner und realistischer sieht es am Ende aus. Im Buch wird A4 Papier empfohlen. Da es selbst mir mit kleiner Nagelschere schon schwergefallen ist, die kleinen Fenster und Türen auszuschneiden, würde ich für die Kinder A3 Papier empfehlen.

Viel Spaß beim Nachmachen!