Samstag, 29. August 2015

Lesespurgeschichten in der Grundschule

Da mich immer noch fast täglich Mails zu meiner Lehrprobe und zu Lesespurgeschichten allgemein erreichen, möchte ich euch heute einen kurzen Buchtipp geben, da ihr anscheinend großes Interesse an diesem Thema habt und es bisher sehr wenig Literatur dazu gibt.


Dieses Buch ist brandneu und erst Anfang August erschienen. Es gibt keinen großen theoretischen Einblick in die Thematik, bietet aber auf der ersten Seite einen kurzen Leitfaden zur Herangehensweise an Lesespuren allgemein. Es besteht hauptsächlich aus kopierfertigen Lesespurgeschichten für die Klassen 2-4, die im Unterricht sofort einsetzbar sind.

Alle Lesespurgeschichten gibt es in differenzierter Form sowohl für schwache als auch für starke Leser, wobei für die schwachen Kinder die Textlänge gekürzt, eine größere Schrift und eine einfacherer Wortwahl verwendet wurde. Was ich besonders gut finde: Zu jeder Geschichte gibt es eine Lösungsseite als Selbstkontrolle.

Einen Link zum Buch findet ihr links bei meinen Lieblingsartikeln*

Alle Beiträge zu Lesespurgeschichten findet ihr hier: KLICK

Kommentare:

  1. Schön, dass es was Neues zu Lesespuren gibt, danke für den Tipp!
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine klasse Idee! Ich frage mich, ob es auch für meine Förderschüler interessant wäre. Ich habe eine 2. Klasse und schwache 3. gemischt. GS- Niveau beide ca. Ende 1, maximal.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kerstin,
    vielen Dank für den tollen Buchtipp!
    Hab ich direkt bestellt und werde wohl in meiner Lehrprobe auch eine Lesespur verwenden =)
    Da es kaum theoretisches Material bisher gibt, woher hast du dann deine Sachanalyse genommen bzw Quellen dafür ?
    Habe da noch Bedenken ..
    LIebe Grüße
    Janina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Kerstin! Erst einmal: Dein Material ist wirklich super und immer mit so viel Liebe! Kannst du mir sagen, wie die Schrift deiner Posts heißt? Irgendwo hatte ich es mal gelesen, dachte ich, aber ich finde es nicht.
    LG Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Schrift nennt sich "Indie Flower".

      Löschen
    2. Danke für deine Antwort! Leider habe ich die nicht und stelle mich zu blöd an, sie zu installieren :D

      Löschen
  5. hey:-) ich mache auch eine Lesespur in meinem nächsten UB! hast du vielleicht einen tip für den Langentwurf? hänge da ein bisschen dran, weil ich nichts dazu finden kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was meinst du mit Langentwurf? Sowas musste ich nicht machen.

      Löschen
  6. Liebe Kerstin,
    meine Lehrprobe steht in 5 Wochen an und ich würde wahsninnig gerne eine eigene Lesespurgeschichte zu unserem Klassentier verfassen. Dein Buchtip habe ich mir schon bestellt. Hast du einen Tipp zum Selbstverfassen dieser Geschichten? Tue mich da etwas schwer!
    Danke :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist schwierig da Tipps zu geben. Man muss halt ein bisschen kreativ sein. Ich hatte schnell eine grobe Idee im Kopf und während dem Schreiben der Geschichte, hat sich diese Idee immer weiterentwickelt.

      Löschen
    2. Ja, da hast du natürlich Recht! Kreativität ist das A und O. Ich meinte eher ob du einen Trick kennst, wie man diese "Hier-bist-du-falsch-Sätze" an der richtigen Stelle einsetzt?!...Schwer zu erklären, aber vlt. verstehst du ja was ich meine! Ansonsten: 1000 Danke für deine liebe und schnelle Antwort!

      Löschen
    3. Ich hab die Geschichte als sie fertig war selbst mehrmals durchgespielt und ggf. etwas abgeändert.

      Löschen
  7. Alles klar! Prima und vielen Dank! :)

    AntwortenLöschen