Freitag, 8. Juli 2016

Einblick in meine Leseecke

Heute möchte ich euch einen Blick in meine Leseecke werfen lassen. Die Ecke ist von 2 Regalen umgeben und hat an der einen Seite einen kleinen Eingang. In dem Regal rechts befinden sich all unsere Bücher und Spiele. Das linke Regal ist nach außen geöffnet und bietet Platz für die Kunstboxen und -materialien der Kinder.


In der blauen Hängeaufbewahrung haben viele kleine Pixibücher und unser Sorgenfresserchen Sepp Platz. An der Pinnwand über der Leseecke sammeln die Kinder ihre Lesepässe, die in einer bestimmten Zeit ausgefüllt werden müssen. Auf den Regalen rund um die Leseecke stehen unsere Lernwörterübungen, die wir eigentlich jede Woche nutzen.

Folgt mir bei Instagram, um mehr Bilder von meinem Klassenzimmer zu sehen: KLICK

Kommentare:

  1. Hallo liebe Kerstin,

    könntest du uns deine Lesepässe mal kurz vorstellen?
    Lesen deine Kinder in einer freien Lesezeit und tragen sich hinterher dort ein oder wie funktioniert das?

    Viele Grüße
    Tim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Lesepässe sind von "EndlichPause". Die Kinder lesen zu Hause und die Eltern zeichnen ab. Wenn einer voll ist, bringen sie in mit und wir hängen ihn auf.

      Löschen
  2. Wer saugt den Teppich? Das ist bei uns immer ein großes Problem. Ich bin dauernd am Entstauben, da die Reinigungskräfte ausschließlich für den Boden zuständig sind.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns macht das die Putzfirma.

      Löschen
  3. Tolle Leseecke! Dein restliches Klassenzimmer sieht bestimmt genauso schön aus! Wie ist das bei euch an der Schule mit den Klassenräumen? Wie oft müsst ihr wechseln? Oder darfst du für unbestimmte Zeit in deinem Raum bleiben? Ich frage, weil wir demnächst bei uns an der Schule es so handhaben werden, dass wir teilweise nur noch ein Jahr in einem Raum bleiben werden. Da frage ich mich schon, ob ich da so viel Zeit und Geld investiere? Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was für ein Aufwand. Nein ich bleibe auf unbestimmte Zeit in meinem Zimmer.

      Löschen
  4. Hallo Kerstin,
    vielen Dank für die Inspirationen zu deiner Leseecke... Ich überlege mir auch, eine solche einzurichten, denke aber, dass dies wohl ein Platzproblem ist. Kannst du mir noch verraten, wie die Größe (innen) ca. ist? Wie viele Kinder können bzw. dürfen sich bei dir gleichzeitig dort aufhalten?
    Danke und liebe Grüße, alibert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es sind ca. 4 Quadratmeter schätze ich. Es dürfen immer maximal 8 Kinder gleichzeitig rein, wobei ich das auf 5 reduzieren werde, denn es ist dann schon sehr eng.

      Löschen
  5. Hallo Kerstin,

    vielen Dank für das anregende Foto. Wo hast du denn den tollen TTeppich her? Suche auch so einen.
    Danke und liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von einem großen schwedischen Möbelhaus :)

      Löschen
  6. Hallo Kerstin,

    sieht richtig toll aus deine Leseecke! Hast du die weißen Regale auch von einem großen schwedischen Möbelhaus?
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Kerstin,
    das sieht ja echt gemütlich aus. Ich bin gerade auch dabei eine Leseecke einzurichten. Kannst du vielleicht das Schild Leseecke noch hochladen :) ? Das wäre super :)
    LG Nikki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Wimpel gibt es schon online.

      Löschen
  8. Liebe Kerstin,
    ich wünsche vielen Kindern eine Lehrerin wie dich.
    Du gestaltest alles mit viel Liebe und Herzblut. Ich weiß, wie viel Arbeit das ist. Bewundernswert!!!
    Herzlichst
    Sandra

    AntwortenLöschen