Samstag, 8. Oktober 2016

Einblicke in meine Englischecke

Meine Englischecke ist mir sehr wichtig, darum hat sie vorne einen besonderen Platz in meinem Klassenzimmer. Sie zeigt immer das aktuelle Englischthema an. Momentan haben wir das Thema "colours". Und so sieht sie gerade aus:


Hier noch ein paar weitere Bilder der Englischecke, die bereits im letzten Schuljahr entstanden sind. Wenn ihr noch mehr von meinem Klassenzimmer und meiner täglichen Arbeit sehen wollt, folgt mir doch bei Instagram: KLICK

Englischecke zum Thema "clothes"

Englischecke zum Thema "money"

Englischecke zum Thema "wild animals"

Kommentare:

  1. Das gefällt mir! Schaut sehr schön aus! :)

    AntwortenLöschen
  2. Toll und vielen Dank! Wo gibt es denn diese tolle "English- Flagge" :-) ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinst du die Wimpel? Die gibt es bei "Teacher in wonderland" (siehe Linblinks).

      Löschen
  3. Sieht echt klasse aus wunderbar! Du machst so tolle liebevolle Sachen, da kann das Lernen nur Spaß machen :). Zeichnest du die Vorlage wie Löwe und Krokodil selber oder woher beziehst du dein tolles Material?

    Herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Gott, nein. Dazu fehlt mir leider absolut die Zeit. Außerdem können andere das viel besser. Von den Bildern hier, habe ich nur die Kleidungsstücke von Froggy selbst gezeichnet. Das ist aber schon eine Weile her.

      Löschen
  4. Hallo Kerstin,
    es freut mich ganz besonders meine Wimpelkette bei einer Bloggerin wie dir zu sehen, die selbst immer so tolles Material herstellt. ♥
    LG von Berit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und mich freut es, dass ich meine Englischecke mit so einer tollen Wimpelkette schmücken kann. Vielen Dank dafür!

      Löschen
  5. Liebe Kerstin,
    auch meine Klasse und ich nutzen mit Freude dein wundervolles Material. Vielen Dank dafür! Nach den Ferien soll es mit Froggy geht's dressed weiter gehen. Kannst du mir einen Tipp geben, wo du den tollen froggy auf dem Bild her hast? LG isabel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das weiß ich leider nicht mehr. Tut mir leid.

      Löschen
    2. Schade, aber trotzdem vielen Dank fürs Antworten :)

      Löschen
  6. Liebe Kerstin,

    Wunderbar und inspirierned für meine Englisch-AG! Berit und Du seid meine Inspiration und Motivation zurzeit! Ich erstelle auch viel selbst aber brauche immer Anregungen. Und vieles von euch ist sowieso nicht mehr zu toppen!!!

    Ein herzliches Dankeschön für euer Engagement und die vielen Mühen und Zeit, die ihr in diese Arbeiten steckt.

    Aber es macht halt auch wirklich Spaß. Ich verliere mich ganz oft im Tüfteln und Erstellen. Macht halt ein bisschen mehr Spaß als Hausrabeit oder so :) :)

    Eine Frage zu deiner "English-Corner": Worauf hast du sie (laminierten) Bilder befestigt. Es scheint ein Tafel zu sein - oder doch "nur" ein Fotokarton?!

    Herzliche Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine ganz normale magnetische Tafel.

      Löschen
  7. Hallo Kerstin,
    es ist echt beeindruckend, wie viel Mühe du dir bei der Erstellung deiner Schulmaterialien gibst und wie liebevoll und kreativ diese sind. Ich habe soeben deine selbstgemalten Tafelbilder gesehen und da muss ich doch einmal fragen: Woher nimmst du nur die Zeit, deinen derart aufwändigen Unterricht vorzubereiten? Oder gibt es bei dir auch einmal ein normales kopiertes Arbeitsblatt?

    Dein Blog ist auf jeden Fall eine super Motivation, auch wenn zumindest ich das Gefühl habe, nicht derartiges leisten zu können, ohne beim Privatleben Abstriche machen zu müssen :( .

    Mit freundlichen Grüßen,
    Lehramtsstudent

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Tefelbilder habe ich meist für Unterrichtsbesuche gemalt. Das geht natürlich nicht immer. Und ja, es gibt auch einfach mal ein kopiertes Arbeitsblatt. Und ich habe auch ein Privatleben :)

      Löschen
  8. Hallo, deine Bilder von den "wild animals" sind so toll! Gerne würde ich sie für meine Klasse auch machen. Hast du hierfür eine Vorlagen genommen oder kannst du mir einen Tipp geben wie du sie gemacht hast?
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Bilder stammen aus dem Buch "Walking through the jungle".

      Löschen