Samstag, 1. Juli 2017

Wald Lapbook im Sachunterricht

Momentan gestalte ich mit meiner Klasse ein Lapbook zum Thema Wald. Da ich kein Beispiel gefunden habe, das alle Themenbereiche abdeckt, die mir wichtig waren, habe ich mich selbst an die gestalterische und inhaltliche Umsetzung gemacht. Und so sieht das fertige Lapbook nun von innen aus.


Folgende Themenbereiche können mit dem Lapbook erarbeitet werden:

* Nadelbäume des Waldes
* Laubbäume des Waldes
* Pilze des Waldes
* Stockwerke des Waldes
* Tiere des Waldes
* Nutzen des Waldes für den Menschen
* Nahrungsbeziehungen
* Regeln im Wald

Die Stationen mit den Materialien zu den verschiedenen Themenbereichen kennzeichne ich im Klassenzimmer mit diesen kleinen Bilderrahmen.


Zur Umsetzung:

Im Klassenzimmer stelle ich den Kindern neben dem Computer verschiedene Materialien zur Verfügung, die sie für ihre Recherche nutzen können. Gekennzeichnet sind die einzelnen Stationen mit den jeweiligen Aufstellern. Jedes Kind bekommt eine kleine Waldfibel, aus der zahlreiche Informationen entnommen werden können. Zur besseren Orientierung erhalten die Kinder einen Lapbook-Fahrplan, auf dem ich meine inhaltlichen Mindesterwartungen zu den einzelnen Themenbereichen notiert habe, die sich auch auf dem Bewertungsbogen wiederfinden werden. Auf ihrem Fahrplan finden die Kinder außerdem mögliche Informationsquellen zu den einzelnen Bereichen. Auf einem großen Tisch stelle ich den Kindern die einzelnen Lapbookteile und kleine Bildchen zu Bäumen, Tieren und Pilzen zur Verfügung, die ebenfalls mit den Stationskarten gekennzeichnet sind und für die Arbeit genutzt werden können, aber nicht müssen.

Mein Lapbook ist besonders für schwächere Kinder eine Orientierungshilfe. Ich erwarte nicht, dass es von allen Kindern exakt so nachgemacht wird. Besonders stärkere Kinder weichen von meiner Vorlage ab und gestalten ihr Lapbook frei, wählen eine andere Aufteilung und nutzen andere Lapbookteile.

Hier seht ihr mögliches Material, das ich an den Stationen "Bäume des Waldes" und "Tiere des Waldes" bereitstelle:


Mithilfe der Kinder, habe ich im Klassenzimmer außerdem einen Thementisch gestaltet, der ebenfalls für die Recherche von Informationen genutzt werden kann. Hierfür durften die Kinder Bücher und Informationsmaterial mitbringen und im Wald Zapfen, Blätter, Eicheln und Ähnliches sammeln.


Für die Außenansicht bekommen die Kinder ein Deckblatt in schwarz-weiß, das angemalt, in der Mitte geteilt und außen auf das Lapbook aufgeklebt wird.


Das komplette Material für das Wald-Lapbook könnt ihr euch beim Matobe-Verlag herunterladen. Es beinhaltet auf über 50 Seiten alle Teile des Lapbooks, das Deckblatt, den Lapbook-Fahrplan, die Bilder für die Stationen und einen genauen Aufbauplan.

Hier kommt ihr direkt zum Material: KLICK

Als kleinen Vorgeschmack stelle ich euch das Deckblatt des Lapbooks kostenlos zur Verfügung. Herunterladen könnt ihr euch das Deckblatt hier:


Kommentare:

  1. Hallo Kerstin,
    das Material sieht total klasse aus, vielen Dank für diese tollen Anregungen.
    Darf ich fragen in welcher Klassenstufe du das Lapbook gestaltet hast?
    LG, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Julia,

      ich habe das Lapbook mit einer 3. Klasse gemacht.

      Liebe Grüße
      Kerstin

      Löschen
  2. Hallo liebe Kerstin,
    ich habe mir gerade beim MAtobe Verlag dein Wald-Lapbook gekauft, weil ich es auch mit meiner 3. Klasse machen möchte. Dein Aufbau und deine Illustrationen gefallen mir total gut!!! Da ich das erste Mal ein Lapbook gestalten werde und es auch bewerten möchte, hätte ich eine Frage: Falls du es auch bewertet hast, hast du dann ein Bewertungsraster dazu erstellt, das du vielleicht auf deinem Blog vorstellen möchtest? Natürlich wird jeder andere Schwerpunkte setzen, manches weglassen (ich werde z.B. die Stockwerke weglassen, um etwas Zeit einzusparen), usw. aber zur Orientierung wäre es mir doch eine große Hilfe...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Papiertiger,
      ich habe das Lapbook auch bewertet. Ob ich es im Blog vorstellen werde, kann ich dir leider noch nicht sagen.
      Liebe Grüße
      Kerstin

      Löschen
    2. Ok, das verstehe ich. Trotzdem danke für die schnelle Antwort!
      Schöne Grüße zurück

      Löschen
  3. Hallo Kerstin,
    ich habe auch das Lapbook beim Matobe-Verlag gekauft. Leider sind in den Unterlagen nicht die Bildchen für die einzelnen Steckbriefe für Laubbäume, Nadelbäume, Tiere und Pilze enthalten. Woher bekomme ich diese?
    Vielen Dank für deine schnelle Antwort!
    Liebe Grüße
    Kerstin!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,
      kleine Bildchen findet man fast in allen gängigen Lehrerhandbüchern zu den verschiedenen Lehrwerken oder auch im Internet.
      Liebe Grüße
      Kerstin

      Löschen
  4. Liebe Kerstin,
    ich habe auch das Lapbook beim Matobe-Verlag gekauft. Es gefällt mir richtig gut, das hast du wirklich schön gestaltet!
    Ich habe allerdings eine Frage zu dem Waldlapbook-Fahrplan: Welche Bedeutung hat die Ampel bzw, wie haben die Kinder sie genutzt?
    Würde mich über eine Antwort freuen!
    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maria,
      die Ampel ist eine Möglichkeit der Selbsteinschätzung (leicht, mittel, schwer).
      Liebe Grüße
      Kerstin

      Löschen
  5. Hallo :) erst mal danke für das tolle Material, habe es mir beim matobe Verlag gekauft. Nur jetzt eine Vll etwas doofe Frage von mir :D Wie bekomme ich denn das braune Stück mit der Wurzelschicht an das Plakat? Wie hast du das festgemacht?
    LG :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die Wurzeln mit einer Postklammer befestigt.

      Löschen
    2. Vielen Dank für deine super schnelle Antwort! Ich meinte aber eigentlich den Teil, wo der Pfeil mit "Wurzelschicht" drauf befestigt ist. Weißt du was ich meine? Da sehe ich nämlich keine klammer :/ aber geklebt sieht es auch nicht aus. Danke dir schon mal! :)

      Löschen
    3. Das habe ich mit Tesa angeklebt.

      Löschen
  6. Liebe Kerstin,

    danke für das wundervolle Material. Auch ich möchte es mit den Kindern ausprobieren.
    Hast du Tips, wo die Kinder etwas zu den Stockwerken, den Regeln, dem Nutzen und den Nahrungsbeziehungen finden können?
    Hast du dazu tolle Bücher oder Plakate?

    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      zu den Stockwerken und Regeln ist etwas in der Waldfibel zu finden. Zu Nutzen und Nahrungsbeziehungen hatte ich ein paar Bücher. Zum Teil haben auch die Kinder etwas mitgebracht.
      Viele Grüße
      Kerstin

      Löschen
    2. Super, danke! Dann werde ich gleich nochmal die Waldfibel durchstöbern. :)
      Viele Grüße
      Tina

      Löschen