Donnerstag, 17. August 2017

Klassendienste in der Grundschule

Nach einem erholsamen Urlaub geht es hier wieder weiter. Heute möchte ich euch vorstellen, wie ich meine Klassendienste organisiere, sodass möglichst keine Unterrichtszeit verloren geht. Seit Beginn meines Referendariats arbeite ich nun mit diesem Selbstläufersystem und bin sehr zufrieden damit.


Die Kinder kommen am Montagmorgen ins Klassenzimmer und suchen aus einer kleinen Kiste ihr Namenskärtchen heraus. Dieses hängen sie neben den gewünschten Dienst an der Dienstetafel, die ich an der Innenseite der Klassenzimmertür angebracht habe. So ist bis Unterrichtsstart um 8:00 Uhr alles erledigt. Befestigt werden die laminierten Kärtchen ganz einfach mit kleinen Klettaufklebern, die erstaunlich gut halten. Die tollen neuen Diensteschilder habe ich von Daniela vom Ideenreiseblog. Vielen Dank dafür.

Dienstag, 1. August 2017

Willkommenskärtchen für die 4. Klasse

Da einige von euch bald schon wieder in ein neues Schuljahr starten, gibt es heute bereits neue Willkommenskärtchen für die 4. Klasse, auch wenn wir in Bayern gerade erst anfangen, die Ferien zu genießen. Dazu bekommen die Kinder einen Glückscent. Willkommenskärtchen für die 3. Klasse findet ihr hier: KLICK


Ich wünsche euch einen guten Start ins neue Schuljahr und allen anderen schöne Restferien. Am Freitag geht es bei mir in den Urlaub. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr mich über meine Instagram-Story in der App dabei begleiten:

INSTAGRAM


Herunterladen könnt ihr euch die Kärtchen hier: